#1 GOOGLE ADS AGENTUR: GOOGLE

SHOPPING PARTNER

Google Ads Agentur mit eCommerce Fokus   🙌

Suchmaschinen- Marketing ist schwer.

Der Umgang mit Google Shopping Ads, Google Merchant Center und "Product Feeds" noch schwerer.

Warum?

Weil Google Shopping Kampagnen anders als andere PPC Channel, auf komplexen Datensätzen basieren, welche das Analysieren des ROAS zu einem Albtraum aus Datensätzen, Tabellen und Jargon machen.

Vielleicht hast du bereits SEA betrieben und Google Ads Kampagnen gelauncht, aber nur mäßigen Erfolg gehabt.

Vielleicht hast du gerade viele Projekte am laufen und suchst einen Partner, dem du vertrauen kannst.

Oder vielleicht hast du schon mit einer SEA Agentur gearbeitet, die gute Reports erstellt hat aber dennoch kein echtes und vor allem nachhaltiges Wachstum erzeugt hat.

Wenn du einen Partner suchst, der auf Ecommerce spezialisiert ist und weiß, wie Google Ads funktionieren, bist du bei uns goldrichtig!    

Wir ranken # 1 auf Google für kompetitive Keywords wie "Google Shopping Agentur" oder "SEA Agentur".

Was würde es für dein Unternehmen bedeuten wenn es auf #1 rankt?

Anders als andere Google Ads Agenturen

Skalieren wir hauptsächlich Google Shopping Kampagnen für Direct-To-Consumer (DTC) Brands

Es gibt viele Herangehensweisen, die genutzt werden können um Google Kampagnen einzurichten.

Jedoch ist erfolgreiches Suchmaschinen Marketing für Ecommerce Brands deutlich komplexer als für lokale Geschäfte oder B2B Leadgenerierung.

Uncommon ist nicht nur eine Full Service Ecommerce Wachstums Agentur, wir leiten auch unsere eigenen DTC Brands.

Genau wie bei den meisten Unternehmer*innen ist unser Ziel: Profit. Und wir wissen, wie man dieses Ziel am besten erreicht. 

Aus diesem Grund haben wir uns im SEA auf Google Shopping Kampagnen und Product Feeds spezialisiert.

Abgesehen von diesem Fokus bieten wir natürlich auch Services wie Search Ads (Adwords), Display Ads, Remarketing und auch Youtube an. 

Durch unzählige Audits haben wir Erkenntnisse und Fehler sammeln können, die viele Ecommerce Shops und sogar Agenturen machen.

Im Folgenden findest du die drei häufigsten Fehler, an denen viele Unternehmen scheitern:

Email Marketing Agentur Wachstum

1. Zu wenig Budget für Google Shopping Ads

Ganze 2/3 aller bezahlten Klicks auf Google gehen auf sogenannte Product Listing Ads (PLAs) – auch bekannt als Google Shopping Ads oder Smart Shopping Kampagnen. 

Leider sehen wir viel zu oft, dass die Budgets für genau diese Platzierungen sehr gering sind und das volle Potenzial oft nicht ausgeschöpft wird. 

Wenn du weniger als 60% deines Google Budgets für Google Shopping Kampagnen ausgibst, können wir dir dabei helfen aus Google eine Neukunden Gewinnungs Maschine zu machen. 

 

SEA Agentur
Google Shopping Agentur

Zahlen können lügen. Wirklich. Auch der ROAS kann ein falsches Bild vermitteln. 

Wir sehen es leider immer wieder. Branded Search Ads sind einerseits ausschlaggebend für die SEA Strategie. Andererseits führen zu hohe Ausgaben an dieser Stelle zwar zu einem gut aussehenden Agentur Reporting … schaden aber deiner GuV.

Wenn du momentan mehr als 10% für Branded Search ausgibst, können wir deine Account Effizienz dramatisch erhöhen.

Email Marketing Agentur Wachstum
3. Erreichen nur Bottom of Funnel Kunden

Der Schlüssel um Search Kampagnen zu skalieren liegt darin mehr als nur SEA zu betreiben.

Es braucht einen Full Funnel Ansatz, der deine besten Creatives auf Marketing Kanäle wie Youtube oder Display Ads bringt. Das Optimieren deines Contents auf Performance und Placements führt dann zu einer Omnipräsenz deiner Brand.

Google nennt das neue Shopping Verhalten, das du in der Grafik rechts siehst „the messy middle“.

Zwischen den 2 Polen Auslöser und Kauf befindet sich die „chaotische Mitte“.

  • >60% Google Shopping Ads
  • 20% Search Ads (Adwords)
  • <10% Branded Search Terms
  • 8% Video und YouTube
  • 3% Display Network

 

Wenn du bisher nur Bottom of Funnel Shopper mit deinem SEA erreichst, können wir dir zu neuem Wachstum verhelfen.

SEA Agentur
Optimierung mithilfe einer

Google Ads Agentur

Was du erwarten kannst & wie wir Resultate erzeugen

Accounterstellung bzw. Analyse eines bestehenden Accounts

Jedes Projekt beginnt, je nachdem ob du schon einen Account besitzt oder nicht, entweder mit einer Full Funnel Einrichtung oder einer detaillierten Analyse bisheriger Kampagnen. Wir gehen jede Stellschraube durch. Keyword Recherche, Konkurrenzanalyse, Kampagnen Typen, Gebotsstrategie und negative Keywords sind einige der Parameter. 

Persönlicher SEA / Suchmaschinen Mitarbeiter

Jede Brand bekommt einen festen Google Ads Manager zugewiesen, welcher für die Planung und Durchführung deiner Strategie verantwortlich ist. Zusammen setzt ihr KPIs, welche zu deinem Big Picture Ziel passen.

Product Feed Management

Unsere Media Buyer sind erfahrene Google Shopping Experten, die auf Shopping Kampagnen, Product Feed Erstellung und Optimierung in Shopify o.ä., Google Merchant Center und Google Ads spezialisiert sind.

Google Ads & Google Analytics Einrichtung

Die Verbindung von Google Ads und Google Analytics stellt sicher, dass alle Zielgruppen segmentiert werden können. Dies ist besonders für Googles neuste Version der geräteübergreifenden Remarketing-Kampagnen (Signale) wichtig.

Angepasstes Reporting & Performance Bewertungen

Nachdem wir das Google Reporting implementiert haben, erstellen wir noch ein weiteres Dashboard um wöchentlich die wirklich wichtigen Daten wie: CTR, Conversion Wert und ROAS zu messen. Dies messen wir nicht nur accountweit, sondern auch spezifisch für jedes einzelne Produkt.

Monatlich besprechen wir dann die Account Performance und Ecommerce Trends in deiner Nische.

Dir gefällt unser Google Ads Agentur Ansatz?

Wir sollten Partner werden!

EINE GOOGLE ADS AGENTUR IST MEIST NICHT GENUG

Ein Cross-Channel Ansatz für Google Ads Wachstum

Als ehemalige Facebook Ads Spezialagentur haben wir festgestellt, dass Erfolg nur mit einem ganzheitlichen Konzept möglich ist. Deshalb konzentrieren wir uns darauf, das gesamte Business zu optimieren, statt nur den ROI eines einzigen Verkaufskanals. 

Hover über die einzelnen Services um herauszufinden wie sie das gesamte Team beeinflussen.

Die Zusammenarbeit mit einer SEM Agentur bringt dir…

ERZÄHL MIR MEHR

Google Shopping Agentur

Google Ads, auch bekannt als Adwords, sind eine Form des PPC (pay-per-click) Marketing. So nennt man Marketing Maßnahmen, bei denen die Werbeschaltenden nur zahlen, wenn ein potenzieller Kunde auf ihre Anzeige klickt. Für Unternehmer*innen kann es schwierig sein, sich in der Welt des PPC zurecht zu finden.

Welche Keywords sind die richtigen? Wann und wo sollen die Anzeigen angezeigt werden, damit ich gute Ergebnisse erziele?

Damit du das Beste aus deinem Ads Budget herausholen kannst, solltest du mit Spezialisten arbeiten. SEM Agenturen sprechen fließend PPC und wissen, wie man erfolgreich Google Ads schaltet.

Wenn du mit einer Suchmaschinen Marketing Agentur zusammen arbeitest, kannst du dich entspannt zurücklehnen, denn du weißt dass Experten sich um deine Google Ads kümmern. So musst du dir keine Gedanken machen, ob deine PPC Kampagnen effektiv sind, weil dein PPC Management effektiv ist.

Bevor du planen kannst, mit welcher Strategie du deine Online Präsenz verbessern möchtest, ist es wichtig, dass die grundlegenden Begriffe klar sind. Die beiden folgenden Begriffe sind im SEA Agentur Bereich essenziell.

Die Begriffe SEO und SEM werden oft miteinander gleichgesetzt, obwohl es sich um zwei unterschiedliche Dinge handelt. SEO und SEM sind verschiedene Marketing Kanäle mit denen man seine Zielgruppen auf Google oder Bing erreichen kann. Was sie voneinander unterscheidet, ist ihre Funktionsweise:

  • SEO — Search Engine Optimization — nutzt Keywords, externe und interne Links, damit eine Website in den organischen Suchergebnissen von Google angezeigt (geranked) wird
  • Unter SEM — Search Engine Marketing — versteht man bezahlte Ads, die beispielsweise über den organischen Suchergebnissen angezeigt werden. Neben Suchmaschinen Ads gehören dazu auch Shopping Ads, Youtube Ads oder Gmail Ads

 

SEM ist also eine Art des PPC Marketings, während SEO keine direkte Werbung ist. Vielmehr versucht man im SEO mithilfe von Keywords, dass eine bestimmte Website in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Klar, beide können die Sichtbarkeit deiner Website erhöhen und so mehr qualifizierten Traffic auf deine Website leiten. Trotzdem gibt es einige wichtige Unterschiede:

  • die Auswirkungen von SEA merkst du wahrscheinlich sofort, während es einige Zeit dauert, bis du die Effekte von SEO bemerkst

 

  • bei SEM zahlst du für jeden Klick, bei SEO hingegen nichts, wenn ein Nutzer dadurch auf deine Seite klickt

 

  • SEO bringt nachhaltige Ergebnisse, während deine Sichtbarkeit sofort abnimmt wenn du deine SEM Anzeigen ausschaltest

 

  • SEM zu optimieren ist einfacher, SEO hängt immer mit Google’s Algorithmus zusammen

     

    Welches von beidem solltest du nutzen?

    Die Antwort auf diese Frage ist einfach: es kommt drauf an…

    • was deine Ziele sind: Wenn du einen bestimmten Sale promoten willst, kann SEM sinnvoll sein, möchtest du langfristige Erfolge haben, kann SEO sinnvoller sein
    • deine bisherige Performance: Wenn du schon gute organische Sichtbarkeit hast, kannst du diese mit SEM noch erhöhen
    • deine Margen: Sind die Klickkosten hoch und die Margen niedrig, kann es sein dass SEM nicht rentabel ist, hier wäre SEO die bessere Option
    • Lifetime Value deiner Kunden: Ein höherer LTV kann höhere Klickkosten bedeuten, dann kann SEO die bessere Strategie sein

    Für viele Unternehmen ist eine Kombination aus beidem die beste Lösung. Die beiden Taktiken ergänzen sich gut, denn so stellst du sicher, dass du in beiden Bereichen sichtbar bist: in den organischen Suchergebnissen sowie in den Ads Bereichen. Lass dich am besten von der SEA Agentur deines Vertrauens beraten, welche Lösung für dein Unternehmen die Richtige ist.

Mithilfe von Google Ads kannst du dein Unternehmen in den Suchergebnissen potenzieller Kunden platzieren. Entweder auf Suchmaschinen Ergebnisseiten (über den organischen Suchergebnissen) oder in Google Shopping. Auf diese Weise kannst du auf dein Unternehmen aufmerksam machen, wenn potenzielle Kunden nach deinem oder ähnlichen Produkten suchen. Das System funktioniert auktionsähnlich, auch wenn Erfolg zusätzlich davon abhängt, wie gut dein Anzeigentext mit der Suchintention des Nutzers übereinstimmt. Anstatt aber auf eine bestimmte Anzahl von Nutzern zu bieten, die deine Ads sehen, bietest du auf ein bestimmtes Keyword.

Zahlen tust du nach dem PPC System, also nur wenn ein Nutzer auf deine Anzeige klickt. Deine Werbeausgaben hängen davon ab, mit welchem Preis Google das jeweilige Keyword bewertet. Ein Keyword, das nur für eine bestimmte Nische passt, wird wahrscheinlich eher niedriger bewertet. Keywords, die mehr Konkurrenz haben, kosten auch mehr.

Suchmaschinen Ads basieren auf der Intention des Suchenden, während Social Ads auf Interessen beruhen. Das unterscheidet Google Ads von anderen PPC Ads (z.B. Facebook Ads). Beide Typen von Ads können sehr effektiv sein. Wichtig zu wissen ist, dass Erfolg auf einer Plattform nicht bedeutet dass die Ads genauso auch auf der anderen funktionieren müssen. Es ist immer gut, die Ads auszutesten und ggf. anzupassen. 

Herauszufinden, welche Art von Marketing die Richtige für dein Unternehmen ist, kann schwierig sein. Digitalmarketing umfasst mehr als nur einen Bereich: Content Marketing, Facebook & Instagram Marketing, Email Marketing… und viele verschiedene Tools wie Saleforce und HubSpot. Da kann es schwierig sein den Überblick zu behalten.

Zusätzlich gibt es verschiedene Arten von PPC Ads wie beispielsweise Social Ads (Facebook und Instagram Ads bieten wir auch an). Was Google Ads von diesen unterscheidet ist, dass sie auf Basis der Intention des Suchenden angezeigt werden. Andere PPC Ads basieren hingegen auf Interessen.

Du hast dich bereits für Suchmaschinen Marketing entschieden, weißt aber nicht ob SEO oder SEA?

Solltest du dich für SEO entscheiden, musst du wissen, dass es einige Zeit dauern kann, bis dein Unternehmen in den organischen Suchergebnissen angezeigt wird (bis zu mehrere Monate). Bei Google Ads ist das anders. In dem Moment, in dem du die Kampagne live schaltest, sind auch deine Ads online und können von Suchenden gefunden werden. Das Positive an Google Ads ist, dass Nutzer mit einer Intention nach bestimmten Dingen suchen. Wenn ein Nutzer nach einem Produkt sucht, wird er auch bereit sein auf die Ad zu klicken, wenn sie seine Erwartungen erfüllt. Suchmaschinen Marketing nutzt die Kraft der Intention, denn daraus Geld zu machen, kann sehr effektiv sein. Eine Google Ads Agentur wie Uncommon kann dir dabei helfen, die richtigen Keywords für dein Unternehmen zu finden.

Jeden Tag gibt es Milliarden von Google Suchen. Du kannst mithilfe von Google Ads viel mehr potenzielle Kunden erreichen, als mit bloßem Content. Google Ads können eine gute Investition für dein Unternehmen sein, weil Google als größte Suchmaschine jeden Tag Besucher auf deine Seite bringen kann. Mithilfe von AdSense, einem der größten Werbenetzwerke, können deine Ads zusätzlich auch auf anderen Seiten angezeigt werden und erscheinen nicht nur in der Google Suche. Weil AdSense die Anzeigen auf Basis der Suchhistorie platziert, werden sie nur relevanten Audiences angezeigt.

Wenn du damit beschäftigt bist dein Business zu leiten, ist es sinnvoll das Management deiner Google Ads abzugeben. Du solltest dich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können, während Experten sich um deine Ad Sets kümmern.

Wir als SEA Agentur übernehmen für dich die Erstellung und Pflege deiner Google Ads und helfen dir erfolgreich Google Shopping Ads, auf die wir spezialisiert sind, zu schalten.

Was Google Ads von den anderen Typen des Digitalmarketings unterscheidet ist nicht nur die Intention der Suchenden, sondern auch ihre allgemeine Dynamik. Suchmaschinen Nutzer sind ungeduldig und möchten so schnell wie möglich finden, wonach sie suchen. Je mehr relevante Information und je besser deine Ad zu bestimmten Suchanfragen passt, desto besser für dein Unternehmen.

Wenn du dich für Google Ads Management entscheidest, schreiben Experten deine Anzeigentexte, basierend auf ihren Erfahrungen. Sie wissen, was bei ähnlichen Unternehmen bereits gut funktioniert hat und wie sie deine Ads gestalten müssen, damit sie das Interesse von potenziellen Kunden wecken.

Auch Tests mit verschiedenen Ad Set Typen sind wichtig um herauszufinden, welche Anzeigen am besten konvertieren. Diese Tests können jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen. Auch deshalb ist es sinnvoll mit einer SEA Agentur zu arbeiten. 

Herauszufinden wie man richtig bietet und welche Keywords die Richtigen sind, ist für viele nicht einfach. Eine gute SEA Agentur kann dir dabei helfen herauszufinden, welche Keywords mehr Traffic auf deine Seite bringen und deine Ad Sets entsprechend anpassen. Auch deine Landing Pages und Google Shopping Kampagnen kannst du von einer Agentur optimieren lassen.

Um mit deinen Ads optimale Ergebnisse zu erzielen, kannst du deine Ads an deine Target Audience anpassen. Wenn die Zielgruppe, die du erreichen möchtest mittags besonders aktiv ist, kannst du einstellen, dass die Ads nur mittags angezeigt werden. Eine SEA Agentur kann sich darum kümmern, sodass du nicht ständig ein Auge auf deine Ads haben musst.

Eine Zusammenarbeit startet immer mit einer 34-Punkte Google Ads Account Analyse

Die folgende Checkliste zeigt die Fehler, die Unternehmen davon abhalten zu wachsen – und ihre größten Potenziale…

Dir gefällt unser Google Ads Agentur Ansatz?

Wir sollten Partner werden!